Under sker /Wunder geschehen!!

Har ju blivit en rollatorpensionär. Okey, är visserligen en lätt och nätt liten grej men den ska ju på något sätt tas upp och ner för trapporna i t.ex. tunnelbanan i Berlin, där det visserligen ofta finns en hiss men som ännu oftare (vet, ful svenska..) är den trasig för någon hade lust att sabba den. Alltså måste jag bära rollatorn upp och ner. Har jag dessutom handlat något och har det i väskan på rollatorn kan det bli lite bökigt. Och NU! Nu kommer undret! EN MAN SÅG MIG OCH FRÅGADE OM HAN KUNDE HJÄLPA MIG!! Det är den första manliga personen, som tycks ha sett (och tjejer, kom ihåg: dessutom blir man inte sedd om man är äldre än kanske 50, sen är man osynlig – rätt skönt egentligen när man tycker man ser för djäklig ut..) att det är lite jobbigt för gamla tanten att fixa den ner eller upp för trappan. Kvinnor undrar ofta, om de kan hjälpa mig och då blir jag väldigt rörd och tacksam – men att den gudomliga skapelsen MANNEN nu frågade! Under sker!!

Bin ja Rollatorrentnernin geworden. Okay, der Rollator ist zwar klein und leicht aber dennoch muss das Ding ja irgendwie Treppe rauf oder runter z.B. in der U-Bahn in Berlin, wo es oft einen Fahrstuhl gibt, aber noch öfters hatte jemand Spaß daran, den Fahrstuhl still zu legen. Also muss ich den Rollator rauf und runter schleppen. Wenn ich so leichtsinnig war, etwas einzukaufen, was in der Tasche, die  an dem Rollator hängt, liegt, wird es noch kniffeliger. Und NUN!!! Jetzt kommt das Wunder! EIN MANN HAT MICH GESEHEN UND GEFRAGT, OB ER MIR HELFEN KANN!! Das ist der erste männliche Mensch, der scheinbar gesehen hat, dass ich ein bisschen Probleme habe (Merkt Euch das Mädels, ab circa 50 wird man nicht mehr gesehen, danach ist man unsichtbar.. hat aber auch manchmal Vorteile, so mit Bad-Hair-Day z.B.). Frauen fragen öfters und dann werde ich schwer gerührt und dankbar – aber dass die göttliche Schöpfung DER MANN jetzt auch gefragt hat! Wunder geschehen!!

Bild Sophie Herken

4 Gedanken zu „Under sker /Wunder geschehen!!

    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Oh Gott der Arme! Da ist er etwas hilfsbereit und wird gleich eingesammelt.. Ich freue mich zu sehen, dass auch bei Dir die Haare wachsen und dass Du sehr gut aussiehst-toll! Ich kann sogar inzwischen zum Friseur gehen und ein klitze kleines bisschen sogar ABschneiden!!

      Antworten
      1. Gudrun Lochte

        Danke liebe Cecilia,
        Ganz oft habe ich immer gehört: Sind doch nur Haare, die wachsen wieder. Na klar, in erster Linie geht es um die Gesundheit. Aber doof ist es trotzdem ohne. Den ersten Friseurbesuch habe ich genossen, trotz Coronavorschriften.
        Dir alles Liebe weiterhin
        Gudrun

        Antworten
        1. Cecilia Stickler Beitragsautor

          Ich weiss Gudrun, das habe ich oft auch gehört – Haare sind dennoch wichtig und lustigerweise jetzt wo sie nachwachsen habe ich recht dunkle Haare – ich finde Strassenkreuzungsköterfarbe – und lockig und obwohl ich mein Leben lang von meinen Männern hören musste dass man als Frau “unbedingt lange Haare haben muss” und als Schwedin dazu noch blonde, fühle ich mich in meinen kurzen Haaren sehr wohl und es ist wunderbar wie pflegeleicht sie sind. Selten bad-hair-days oder immer bad-hair-days.. Ich lasse sie jetzt kurz – basta! Geniesse die Sommertage noch – jetzt ist meine Temperatur, so knappe 20 grad und so dass sogar ich es schaffe, kurz in der Sonne zu sitzen. Alle haben vor dem Coronawinter Angst, aber ich sage mir, was ist anders als der letzte Winter?? Drin hocken und nicht verzweifeln, obwohl ich manchmal auch denke, lieber an Corona als an Einsamkeit sterben obwohl ich immer noch die grauenvollen Erinnerungen von der Intensivstation auf meiner Netzhaut habe.. Aber packen wir, gell? Lass es Dir gut gehen!

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.