Nytt/ Neu!!

OBS! Sidan har ändrats lite. Eftersom Facebook hade bestämt sig för att jag är en ful person och inte får ta in några bidrag – och ändå iddes de inte ens svara, så jag vet fortfarande inte vad det var som de inte gillade (okey gillar mig inte heller nu för tiden, men ett svar hade varit kul..) har jag av en underbar ung kvinna fått hjälp att ändra det hela (hur i hela fridens namn skulle en gammal tant kunna fixa till detta??) och att lura Facebook lite. So here I am! Mina bidrag kommer nu in på både tyska och svenska PÅ EN SIDA och du hittar säkert den svenska texten lätt. Skulle du ha något problem så hör av dig (om jag kan hjälpa dig är en annan femma…) Ska nu börja dra mig upp ur Coronaletargin, som försätter mig i – som det känns – en evig dvala. Låt oss hoppas att det snart går över och att ni alla klarar er. Nya adressen är: www.nichts-fuer-feiglinge.de och ni leds automatiskt dit även om ni går in på den gamla svenska adressen. Väl mött igen!!

BITTE BEACHTEN! Die Seite wurde etwas verändert. Da Facebook beschlossen hatte, dass ich eine höchst verdächtige Person bin und mich nicht mehr lieb hatte und sich standhaft weigerte meine Beiträge zu veröffentlichen – mir aber nicht sagen konnte, warum ich in Ungnaden gefallen war (okay, ich mag mich auch nicht zur Zeit aber eine kleine klitzekleine Antwort wäre doch nett gewesen, oder?) hat eine reizende junge Dame (mein Gott, wie hätte ich alte Frau das jeeeeemals hingekriegt??) alles umgestellt. Es gibt jetzt nur EINE Seite. Auf dieser Seite kann man sowohl die schwedischen wie die deutschen Beiträge lesen. Ich hoffe, Ihr findet den Weg und wenn nicht, bitte melden (ob ich Euch dabei behilflich sein kann ist ja eine andere Sache…) Werde so langsam versuchen, mich aus der Corona-Lethargie hochzuziehen. Ich hoffe, es geht Euch allen gut und dass wir das alles irgendwie schaffen. Ab jetzt gibt es also nur eine Seite – www.nichts-fuer-feiglinge.de.

Bild: Sophie Herken

6 Gedanken zu „Nytt/ Neu!!

  1. Anne Herter

    Hoppas der funkar!!
    Hoffentlich geht es dir gut liebe Cecilia.
    Wir gehören ja schon zu den besonders gefährdeten Menschen (Alter, Herz, Lunge).
    Pass gut auf dich auf.
    Schlimm ist natürlich auch, dass wir unsere Enkel nicht treffen können. Das tut mir in der Seele weh und dann natürlich mein geliebtes Schweden, Mitsommer wollten wir dort sein.
    Wird wohl nix. ACH, ACH bin sehr traurig.
    Hauptsache ist natürlich, dass wir gesund bleiben, dass dieses schlimme Virus einen Bogen um uns macht.
    Håll dig frisk också dina kära.
    Kram på avstånd från Anne

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Tack Anne, ja, jag undrar hur det här ska sluta.. men min generation är ju den första som inte haft katastrofer och krig och nu är det vår tur att lära oss vara lite ödmjuka.. Var försiktig och allt, allt gott Cecilia

      Antworten
  2. Gudrun Lochte

    Hallo liebe Cecilia,

    das ist doch eine super Idee ein Blog zweisprachig. Soll doch Facebook zusehen, wo es bleibt. Und da kann ich nur sagen: Wer nicht will, der hat schon. Ich freue mich weiterhin auf deine Beiträge.

    Liebe Grüße

    Gudrun

    Antworten
  3. Heidi Schiemann

    Wie schön, dass man deine Beiträge wieder lesen kann, immer wieder sehr erfrischend und amüsant deine Schreibweise.
    Sitze gerade auf meinem Balkon in der Sonne, mit vielen Frühlingsblumen um mich herum und denke daran, wie gemütlich das immer bei dir war. Hoffentlich bald mal wieder, im Sommer ……. im Sommer wollte ich endlich mal wieder nach Kanada fliegen ……
    Halt dich tapfer, liebe Cecilia,
    Drück dich ganz vorsichtig und liebe Grüße von Heidi

    Antworten
    1. Cecilia Stickler Beitragsautor

      Ich drücke Dich auch ganz lieb zurück und hoffe sehr, dass Du nach Kanada kommst. Habe soeben eine Runde gemacht und bin platt.. mann, wann werde ich wieder Mensch??

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anne Herter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.